Ardagger: Heuer auf Platz 44 der finanziell Top 250 Gemeinden Österreichs.

Unsere Gemeinde ist mittlerweile zum 4.mal unter den Top Gemeinden Österreichs, was die finanziellen Kennwerte anlangt. Diesmal ist es mit einem Bonitätswert von 1,27 der 44. Platz geworden. Ertragskraft, Eigenfinanzierungskraft, Verschuldung und finanzielle Leistungsfähigkeit werden für diese Bewertung seitens des KDZ und dem Gemeindemagazin public herangezogen. Letztlich macht den Erfolg einer Gemeinde neben den Finanzen – und da gehört schon auch ein „eiserner“ Sparwille dazu … Ardagger: Heuer auf Platz 44 der finanziell Top 250 Gemeinden Österreichs. weiterlesen

Kollmitzberg: Gleich 2 geschichtliche Werke sind in jahrelanger Arbeit entstanden. Am Freitag, den 8.Juli präsentiert Prof. Dr. Heimo Cerny seine Arbeiten über den Kollmitzberg.

Unzählige Bücher, Publikationen und Aufsätze hat Prof. Dr. Heimo Cerny zu verschiedenen Aspekten der Mostviertler Geschichte in den letzten Jahrzehnten verfasst. Seit langem hat er auch über den Kollmitzberg recherchiert und nun gleich 2 Werke über das weithin sichtbare Wahrzeichen der Gemeinde Ardagger druckfertig: Zum einen einen Geschichtsband mit 198 Seiten. Zum anderen eine Häuserchronik mit rund 64 Seiten. Beides wird am Freitag, den 8. … Kollmitzberg: Gleich 2 geschichtliche Werke sind in jahrelanger Arbeit entstanden. Am Freitag, den 8.Juli präsentiert Prof. Dr. Heimo Cerny seine Arbeiten über den Kollmitzberg. weiterlesen

Ardagger-Stephanshart: Fast alles „eingeräumt“ im neuen Katastrophenschutzlager. Am 29.Mai findet die Eröffnung statt.

In nur etwas mehr als 1/2 Jahr Bauzeit ist in der KG Stephanshart das Katastrophenschutzlager der Feuerwehren in der Gemeinde Ardagger entstanden. Errichtet und betrieben wird es von der Feuerwehr in Stephanshart. Eingelagert werden Ausrüstungsgegenstände der 4 Feuerwehren in der Gemeinde, die speziell im Zuge von Hochwässern, Katastrophenseinsätzen oder Vorsorgemaßnahmen notwendig sind und die mit dem unmittelbaren Schnelleinsatz nichts zu tun haben. Zumeist sind das … Ardagger-Stephanshart: Fast alles „eingeräumt“ im neuen Katastrophenschutzlager. Am 29.Mai findet die Eröffnung statt. weiterlesen

Ardagger: Das virtuelle Gemeindeamt www.ardagger.gv.at hat auch am Wochenende und Feiertag geöffnet! Neue Homepage noch übersichtlicher!

Sonja Amon ist auf unserem Gemeindeamt für „das Bürgerservice“ zuständig. Seit Jahren ist sie erste Ansprechpartnerin für alle, die auf´s „Amt“ kommen. Und in ihren Händen ist auch das „virtuelle Gemeindeamt“, das jetzt total umgebaut worden ist. Viel übersichtlicher ist die neue Homepage geworden und auch für Handys und Tablets geeignet. Auf jeden Fall 24h, 7 Tage die Woche erreichbar unter http://www.ardagger.gv.at Sonja Amon betreut … Ardagger: Das virtuelle Gemeindeamt www.ardagger.gv.at hat auch am Wochenende und Feiertag geöffnet! Neue Homepage noch übersichtlicher! weiterlesen

Ardagger: In jungen Jahren ans Alter denken. Wir präsentieren viele kleine Hürden und Stolpersteine auf die wir uns vorbereiten sollten!

    Im Alter wird Vieles beschwerlicher. Mit Krankheit und Behinderung ist Vieles gar nicht mehr machbar, was für uns sonst normal ist. Aber bereiten wir uns auch auf´s Alter vor? Mit der Initiative „Wohnen, wie es zu mir passt“ wollen wir sensibel dafür machen, dass es im Alter auch in der eigenen Wohnung beschwerlicher werden kann, dass Stufen mit Rollstuhl nicht bezwingbar sind oder … Ardagger: In jungen Jahren ans Alter denken. Wir präsentieren viele kleine Hürden und Stolpersteine auf die wir uns vorbereiten sollten! weiterlesen

Ardagger: LEBE will Menschen im Alter „bewegen“! Ab 1. April wird geübt und jede/r kann dabei sein.

Sport Union Ardagger, Gesunde Gemeinde Ardagger und Soziale Dorferneuerung organisieren heuer ab 1. April erstmals das Bewegungsprogramm LEBE. Das Ziel: Gemeindebürger ab 55Plus sollen durch einfache, gezielte Bewegungsübungen die Beweglichkeit, Koordination und eigene Körperwahrnehmung verbessern können. Und die Verbesserung der Gesundheit – körperlich wie geistig ist natürlich ein gewünschter Nebeneffekt. Acht Einheiten umfasst das Programm. Gestartet wird am 1. April 2016 um 17 Uhr im … Ardagger: LEBE will Menschen im Alter „bewegen“! Ab 1. April wird geübt und jede/r kann dabei sein. weiterlesen

Ardagger: Rechnungsabschluss 2015 zeigt weiteren Schuldenabbau. Gleichzeitig wurde 2015 für nächste Projekte angespart.

Das Jahr 2015 ist in Ardagger finanziell stabil verlaufen: Im ordentlichen Haushalt (quasi im laufenden Betrieb) konnten wir mit Einnahmen von € 5.252.862,66 abschließen und vor allem durch Förderungen, die erst 2015 für Projekte der Vorjahre in den Haushalt flossen, € 789.000,– an Überschuss ins Jahr 2016 mitnehmen. (Der Sollüberschuss ist bereits für den Um-/Zubau und die energietechnische Sanierung der Volksschule eingeplant). Im außerordentlichen Haushalt … Ardagger: Rechnungsabschluss 2015 zeigt weiteren Schuldenabbau. Gleichzeitig wurde 2015 für nächste Projekte angespart. weiterlesen

Stephanshart: Die Katastrophenschutz-Halle von Gemeinde und Feuerwehren steht. Danke den vielen vielen Freiwilligen der FF Stephanshart. Exzellente Arbeit!!!

  Das Projekt Katastrophenschutz-Einsatzlager für die Gemeinde Ardagger und das Einsatzgebiet aller 4 Feuerwehren der Gemeinde in Stephanshart ist seit heute sichtbar: Die Freiwillige Feuerwehr Stephanshart hat mit insgesamt 24 Mann aufgesetzt und konnte am Abend den „Richtbaum“ fixieren. Das Lager wird in Zukunft  Gerätschaften und Materialien für den Katastrophenfall bei Hochwasser, Starkregenereignissen und sonstigen Fällen, wo sperrige Geüter notwendig sind, lagern. In Kombination mit … Stephanshart: Die Katastrophenschutz-Halle von Gemeinde und Feuerwehren steht. Danke den vielen vielen Freiwilligen der FF Stephanshart. Exzellente Arbeit!!! weiterlesen

Stephanshart: Baubeginn beim Katastrophenschutz-Einsatzlager unserer 4 Feuerwehren bei der FF Stephanshart. Betonarbeiten werden noch heuer abgeschlossen.

Der Bau des Katastrophenschutz-Einsatzmaterial-Lagers der 4 Feuerwehren unserer Gemeinde in Stephanshart hat begonnen: Die Erdarbeiten sind abgeschlossen, die Bodenplatte ist aussgehärtet und die aufgehenden Betonmauern werden noch im heurigen Jahr fertig gestellt. Dann wird eine gebrauchte Holz-Halle adaptiert und neu aufgebaut und soll im Frühjahr 2016 dann fertig gestellt werden. Was ist nun so ein Katastrophenschutz-Einsatzlager? Und wie wird das in Stephanshart und im Zusammenwirken … Stephanshart: Baubeginn beim Katastrophenschutz-Einsatzlager unserer 4 Feuerwehren bei der FF Stephanshart. Betonarbeiten werden noch heuer abgeschlossen. weiterlesen

Stephanshart: Margarethe Holzinger-Gruber feierte ihren 80.Geburtstag

Zum 80. Geburtstag konnten Vertreter der Gemeinde, des Bauernbundes und der Senioren heute Frau Margarethe Holzinger-Gruber aus Stephanshart ganz herzlich gratulieren. Es waren sicherlich 80 bewegte und bewegende Jahre auf die Frau Holzinger-Gruber zurückblicken kann. Vor allem die Aussiedelung aus der Au war ein ganz besonders herausfordernder Schritt in ihrem Leben. Alles Gute und viel Gesundheit auch nochmals von meiner Seite. v.l.n.r. am Bild: Johannes … Stephanshart: Margarethe Holzinger-Gruber feierte ihren 80.Geburtstag weiterlesen